Sei dabei. Eine neue Hochschule entsteht. 

Eine Vision wird Realität

Die kontinuierliche Professionalisierung von nicht-ärztlichen Berufen im Gesundheitswesen findet ihren Höhepunkt in der Umsetzung akademisierter Ausbildungsprojekte. Ein standardisiertes Vorgehen auf fachlich herausragendem Niveau in der nationalen und internationalen Versorgung von Notfallpatienten, der Katastrophenhilfe und nicht zuletzt auch in der Ausbildung der benötigten Fachkräfte wird damit keine Zukunftsvision mehr sein.

Unsere Studiengänge

Ab Oktober 2023 planen wir folgende Angebote

Health Care Education/Gesundheitspädagogik

In diesem Studiumgang erlernst Du das Handwerkszeug für die berufliche Aus- und Fortbildung Erwachsener in gesundheitlichen Berufen. Du entwickelst, leitest und beurteilst Lernprozesse und trägst somit ganz wesentlich zur Weiterentwicklung der Fachkräfte bei. Die Schwerpunkte des insgesamt 7 Semester umfassenden, berufsbegleitenden Studiums sind neben den Grundlagen der Pädagogik, Wissenschaft im Gesundheitswesen und Fachinhalten aus der Pflege-, Notfall- und Akutmedizin, die Bearbeitung ethischer Fragestellungen und Umsetzung von Führungsaufgaben. Als Studienabschluss erlangst Du einen Bachelor of Arts (B.A.).

Eine Bewerbung für diesen Studiengang ist voraussichtlich ab Januar 2023 auf dieser Website möglich.

Notfallmanagement und Akutversorgung

Das insgesamt 7 Semester umfassende, berufsbegleitende Bachelorstudium Notfallmanagement und Akutversorgung legt den Grundstein für eine professionelle Tätigkeit im Rettungsdienst in Verbindung mit Führungs-, Management- und/oder Lehraufgaben. Die Studienschwerpunkte umfassen u.a. wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsmethodik, erweiterte anatomische und physiologische Grundlagen sowie die strukturierte, interdisziplinäre Notfallversorgung.

Eine Bewerbung für diesen Studiengang ist voraussichtlich ab Januar 2023 auf dieser Website möglich.

Gemeinsam zum Ziel – die Initiatoren

NAW Berlin und die Björn Steiger Stiftung haben sich zur Verbesserung der nationalen und internationalen Aus- und Weiterbildung in der Rettungsmedizin und Katastrophenhilfe zu einem visionären Vorhaben zusammengeschlossen. Gemeinsam sind sie seit Jahren der Forschung und Innovation in diesen Bereichen verbunden und um eine innovative und zukunftsorientierte Notfallversorgung bemüht. Die gemeinsam geplante Hochschule ist ein weiterer Meilenstein auf diesem Weg.

Björn Steiger Stiftung

„Seit der Gründung im Jahre 1969 verfolgt die Björn Steiger Stiftung zahlreiche Projekte im Dienste der Notfallhilfe. Neben der Bekämpfung des plötzlichen Herztod, der Verbesserung des Notrufs und des Frühgeborenentransportes unterstützt die Stiftung mit dem Vorhaben einer gemeinsamen Hochschule nun auch die Qualifizierung von Fachkräften der Notfallversorgung und Katastrophenhilfe.“
Pierre-Enric Steiger (Präsident)

NAW Berlin

„Als eine der größten staatlich anerkannten Rettungsdienstschulen in Deutschland qualifizieren wir jährlich etwa 4.000 Laienhelfer und Fachkräfte für die Versorgung von Notfallpatienten. Die Björn Steiger Hochschule bietet uns die Gelegenheit unseren Anspruch an eine kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung von Ausbildungs- und Versorgungsbedingungen aktiv umzusetzen."
Dr. Daniela Kanz (Gründerin)

Interesse geweckt?

Lass uns Deine Kontaktdaten da. Wir setzen Dich auf die Vormerkliste für den von Dir gewünschten Studiengang. Sobald es Neuigkeiten gibt und eine Bewerbung möglich ist, geben wir Dir Bescheid.

    Wofür interessierst du dich?

    Lass uns wissen wer du bist und wie wir dich erreichen können.
    Deine Privatsphäre ist uns wichtig. Deine Daten werden in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzrichtlinien verarbeitet und ausschließlich zur Bearbeitung deiner Anfrage verwendet.